Der EC Red Bull Salzburg ist ab Herbst 2020 mit Mazda unterwegs

„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit der Marke Mazda und den Häusern Kriechbaum und Höller. Das sportliche Image der Mazda Modellpalette passt hervorragend zu uns. Mit Mazda als Mobility Partner starten wir in eine neue Eishockey-Saison und wollen gemeinsam erfolgreich sein“, sagt Helmut Schlögl, Managing Director Pro des EC Red Bull Salzburg.

Christian Kriechbaum und Markus Höller freuen sich unisono über die neue Partnerschaft mit den Red Bulls: „Wir sind stolz, dass das Team des EC Red Bull Salzburg ab sofort mit Fahrzeugen der Marke Mazda unterwegs ist. Die sportliche Linie unserer Modelle und die Red Bulls sind einfach das perfekte Match.“

Die neue Flotte der Red Bulls beinhaltet brandneue Fahrzeuge der Modelle Mazda2, CX-3, CX-30, CX-5 sowie den ersten vollelektrischen Mazda MX-30.

 

Christian Kriechbaum und Markus Höller übergeben einen Mazda CX5 an den Cheftrainer Matt McIlvane und den Kapitän des EC Red Bull Salzburg Thomas Raffl

 

Mannschaftsfoto